Unsere Hauptreferentin am 9.2.2019: Prof. Dr. Annette V. Fox-Boyer: Kinder mit Aussprachestörungen

Frau Prof. Dr. Annette V. Fox-Boyer ist Logopädin und international angesehene Sprachwissenschaftlerin. Sie lehrt im  Fachbereich Angewandte Gesundheitswissenschaften der Europäischen Fachhochschule (EUFHmed) in Rostock. Annette Fox-Boyer ist durch ihre praxisorientierte Forschung und Publikationen zu Diagnostik und Therapie kindlicher Aussprachestörungen bekannt. Daneben hat sie sich als Hochschullehrerin durch ihre langjährige Tätigkeit an der Hochschule Fresenius in Idstein, Hamburg und am Department of Human Communication Sciences der Sheffield University einen Namen gemacht.

Davor war sie stellvertretende Dekanin in Hamburg. Nach ihrer Ausbildung zur Logopädin in Mainz absolvierte sie den Master-Studiengang Neurospycholinguistics an der britischen Newcastle University, wo sie später auch promovierte.

Beim Forum Kindersprache 2019 wird Frau Prof. Fox-Boyer ausführlich die Arbeit mit Kindern mit Aussprachestörungen und mit PLAKKS vorstellen, der „Psycholinguistischen Analyse kindlicher Aussprachestörungen (PLAKSS-II)“. PLAKSS-II ist ein Diagnostikmaterial für Kinder mit Aussprachestörungen bei Kindern zwischen 2;6 und 8 Jahren. Das Verfahren eignet sich als Einzeltest zur Diagnose von Aussprachestörungen, als Screening im Bereich der Prävention, z. B. bei Sprachstanderhebungen im Kindergarten oder bei den U-Untersuchungen beim Kinderarzt, und zur Planung von ursachenorientierter Therapie eingesetzt werden.

Frau Prof. Fox-Boyer wird an Fallbeispielen und mit einer gemeinsamen Besprechung die Anwendung der Diagnostikverfahren für alle Berufsgruppen darstellen: Logopädinnen und Logopäden, Pädagoginnen und Pädagogen und Ärztinnen und Ärzte. Dabei wird es auch darum gehen, welche Kinder zu welchem Zeitpunkt eine Therapie brauchen. Schließlich werden die Prinzipien der Therapie erläutert und diskutiert.

 

Autor: Henning Rosenkötter

Thorsten Lindenmeyer (Logopädiepraxis in Vaihingen/Enz) und Henning Rosenkötter haben 2006 das Forum Kindersprache gegründet. Wir stellen allen, die sich mit der frühen Sprachentwicklung von Kindern beschäftigen, ein Forum für interdisziplinären Austausch und Fortbildung zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.